preloder

Modular Bauen die Antwort auf den stetig wachsenden Wohnungsmangel

Leiten Sie mit uns die neue Ära des Modularen Bauens ein. Mit dem von uns neu entwickelten modularen Baukastensystem realisieren wir für Sie in ganz Deutschland ästhetisch ansprechende, hochwertige und funktionale Wohnungen – auf kleinstem Raum, innerhalb kürzester Zeit. Dabei liegen die Vorteile auf der Hand: Ein modulares System, gefertigt in massiver Holzbauweise, ermöglicht einen flexiblen, kostengünstigen und nachhaltigen Einsatz von Wohneinheiten an den unterschiedlichsten Standorten.

Funktional mit einer dynamischen Nutzung

Wir bieten dauerhafte und bewohnerfreundliche Lösungen statt provisorischer Containersiedlungen. Nicht zweckgebunden und wirtschaftlich sinnvoll. Innerhalb kurzer Zeit schafft der modulare Aufbau unseres Wohnbaukonzepts nicht nur für Flüchtlinge eine komfortable Unterkunft. Die Wohnmodule mit ihrem effizient genutzten Raum können auch jederzeit umfunktioniert werden: zu Studenten-, Single-, Pärchen- oder Familienwohnungen.

Flexibel mit erweiterbaren Modulen

Der konsequente modulare Aufbau unserer Module ermöglicht eine sehr flexible Nutzung. Jederzeit und an jedem Ort. Jede Wohneinheit besteht aus drei Modulen, die problemlos per LKW transportiert werden können. Zusammengesetzt stellen sie eine angemessene Wohnfläche bereit. Zwei Module bieten mit zwei Zimmern (je ca. 17 m²) genügend Wohnraum für bis zu vier Personen. Ein weiteres Modul beinhaltet den Eingang (ca. 4,5 m²), die Küche (ca. 8 m²) und ein Bad (ca. 4 m²).

Nachhaltig mit Wandsystemen aus Holz

Holz stellt den Hauptbestandteil der Wohnmodule dar. Aus gutem Grund. Holz ist ein nachhaltiger Rohstoff mit einer erstklassigen Wertigkeit. Darüber hinaus ermöglicht Holz eine problemlose Montage bzw. Demontage. Kommt es dabei zu Beschädigungen, können sie durch verschiedene Schleifmethoden leicht entfernt oder Einzelteile problemlos ersetzt werden.

Wohnbau­konzept für alle Vorhaben

Der Bedarf an Wohnfläche wächst und wächst. Als Antwort haben wir ein modulares Bausystem entwickelt, das grundlegende Anforderungen erfüllt: Unsere Wohnmodule sind kurzfristig verfügbar, flexibel und kostengünstig. Sie sind ökologisch verträglich durch die Verwendung von Holz, die niedrigen Betriebs- und Lebenszykluskosten sowie der Möglichkeit, die Module weiter zu verwenden oder zu recyceln. Nachhaltig ist auch die Produktion: Alle Module werden vor Ort gefertigt durch regionale Betriebe und mit Materialien aus regionaler Produktion.

1. Beratung

Schon bei der Beratung profitieren Sie von über 20 Jahren Erfahrung, über die unser Team aus Planern, Architekten und Ingenieuren in allen verbreiteten Systemen und Baustoffen verfügt. Sie erhalten eine projektspezifische Beratung und fachmännische Einschätzung, die Sie über den genauen Umfang und Aufwand Ihres Projektes informiert.

2. Planung

Bei der detaillierten Planung Ihres Projektes fließt das Wissen von Hunderten bereits umgesetzter Projekte im konventionellen Bau ein. Wir kennen die Schnittstellen und die Kollisionspunkte und planen auf dieser Grundlage die für Sie und Ihre Ansprüche optimale bauliche Lösung.

3. Ausführung

Die Ausführung erfolgt ausschließlich mit nachhaltigen Materialien und einer ausgewogenen CO2 Bilanz. Die Serienproduktion der Grundmodule sichert Ihnen technisch optimierte Details – und garantiert Ihnen zugleich die Individualität eines Architektenhauses.

4. Produktion

Unser Netzwerk spezialisierter Partnerfirmen fertigt die Bauteile regional – während wir als Planer und Koordinatoren die Qualitätsstandards sicherstellen und Ihr zentraler Ansprechpartner sind: von der ersten Idee über die Fertigstellung bis zur Inbetriebnahme.

5. Umsetzung

Laut einer McKinsey Studie überschreiten Bauprojekte ihr Budget weltweit um durchschnittlich 80 Prozent. Nicht bei uns: Da der Entwicklungs-, Planungs-, Produktions- und Montageprozess in unserer Hand liegen, können wir Qualität, Kosten und Zeitplan optimal steuern und Ihr Projekt exakt im abgesprochenen Kosten- und Zeitrahmen umsetzen. 

Fakten, die überzeugen

Gut durchdacht

Unser Anspruch ist klar und einfach: Mit unseren Modulen wollen wir langfristig funktionale und funktionierende Wohnlösungen bereitstellen. Dazu planen wir die einzelnen Module im Detail durch und statten sie auf Wunsch mit der gesamten technischen Infrastruktur aus: Elektroinstallation, Bäder, Einbauküchen, Waschmaschinen und Gasthermen. Um den vorhandenen Raum möglichst effizient zu nutzen, kommen platzsparende, fest installierte Einbaumöbel, wie z.B. Garderoben, hinzu. So sind die Bauzeiten vor Ort sehr kurz und die Bewohner können direkt einziehen. 

Die Module werden in massiver Bauweise aus mehrfach verleimtem Brettschichtholz vorgefertigt – ein ökologisches und baubiologisches Plus. Den Vorfertigungsgrad und die Detailtiefe können Sie im gemeinsamen Projekt individuell definieren. So wird das Objekt genau auf Ihre Nutzung zugeschnitten.

Einfach anpassbar

Alle Grundrisse sind maximal flexibel. Eine Wohneinheit aus drei Modulen kann z.B. zur Erstunterbringung von bis zu 8 Flüchtlingen gestaltet werden, sie kann jederzeit zur Single- oder Studentenwohnungen umgenutzt oder über eine innenliegende Treppe mit einem weiteren Modul verbunden werden. So lassen sich auch Familienwohnungen auf zwei Etagen schnell realisieren. Gerade als Anschlussnutzung zu einer Erstunterkunft stellt unser System – im Gegensatz zu Containern – die adäquate Unterbringung von Familien dar.

Da alle Module transportabel sind, ist es jederzeit möglich, Teile des Gebäudes oder gar das ganze Objekt zu bewegen. Auch optisch sind die Module flexibel. So lassen sich beispielsweise Dachform oder Geschossanzahl an die jeweiligen Bebauungsplanvorgaben anpassen. Die durchgängig hohe Gestaltungsqualität im Innen- und Außenbereich stellt sicher, dass sich die Module städtebaulich und gestalterisch positiv in den Kontext der Nachbarschaft einfügen. Ganz unabhängig vom Ort und der jeweiligen Nutzung.

Kostengünstig

Die Kombination der einheitlichen Module eröffnet eine Fülle von Möglichkeiten. Schon bei der Erstinvestition können Sie Zweit- oder Drittverwendungen mit einplanen und somit langfristigen urbanen Wohnraum schaffen, zum Beispiel als Appartementanlage oder Reihenhäuser. Dabei ist nicht nur die Grundrissgestaltung flexibel. Auch höherwertige Ausbausituationen sind möglich, wie z.B. die Ergänzung von Balkonen, eine nachträgliche Dämmung, Schallschutzmaßnahmen oder Fußbodenheizung.

Besonders praktisch und kostensparend: Die Module lassen sich jederzeit wieder demontieren  und wiederverkaufen – ein wesentlicher Unterschied zu gängigen Lösungen im Bereich der Mietcontainer. Denn unser Anspruch ist es, für Ihr Projekt langfristige und wirtschaftlich nachhaltige Optionen zu entwickeln.

Beispiele Modulares Bauen

Sie wünschen weitere Informationen über das Modulare Bauen und dessen Möglichkeiten? Oder möchten einen individuellen Beratungstermin vereinbaren? Kein Problem.

BAI Planung

Mainzer Straße 117, 65189 Wiesbaden

Telefon

0611. 40 90 79. 84